Anlehncarport

Anlehncarport bauen und mit dem Massivhaus verbinden

Ein Anlehncarport bietet einem Fahrzeug bei Wind und Wetter Schutz. Mit wenig Aufwand und etwas handwerklichem Geschick ist es möglich, einen solchen Unterstand selbst zu bauen und mit dem Haus zu verbinden. Es müssen lediglich das Fundament gegossen, die Pfostenanker positioniert und eine Befestigung an der Wand hergestellt werden. Anschließend ist es leicht möglich, die Pfosten einzusetzen und das Dach des Carports zu montieren. [caption id="attachment_27578" align="alignnone" width="1200"

von Marc Hammermeister

46544 2 Stocksnap Pixabay

Garage und Einbruchschutz: Das sollten Sie wissen!

[caption id="attachment_27511" align="alignnone" width="1620"] Wenn es ein Einbrecher erst mal bis ans Auto schafft, muss er nur noch dessen geringe Sicherheitshürden überwinden. Besser ist es, die Garage sicherer zu machen.[/caption] Schon die Tatsache, dass eine Garage ein geschlossenes, eigenes Gebäude mit festen Wänden ist, macht sie wesentlich sicherer als jeden Carport – denn der ist per Definition nur ein Wetterschutz. Doch auch bei der vollwertigen Garage gibt es noch einiges zu be

von Marc Hammermeister

Text Id 46973 Pixabay Com Mabel Amber Cco Public Domain

Schimmel im Keller? So wird er beseitigt

Schimmel im Keller ist keine Seltenheit. Das gilt für Einfamilienhäuser ebenso wie für Mietshäuser. Er sollte allerdings so schnell wie möglich entfernt werden. Auf der einen Seite greift er die Bausubstanz an und ist somit eine Bedrohung für das Gebäude selbst. Auf der anderen Seite ergeben sich aus Schimmel gesundheitliche Risiken, die gefährlich für alle Bewohner werden können. Von Schimmelentferner über Alkohol bis hin zu Essig gibt es verschiedene Möglichkeiten, gegen Schimmel v

von Marc Hammermeister

46432 Pixabay.com © Geralt Cco Public Domain

Eigenheimfinanzierung mit Zuschüssen – diese Angebote sollten Bauherren kennen

[caption id="attachment_27387" align="alignnone" width="1280"] Pixabay.com © geralt CCO Public DomainBevor ein Haus gebaut wird, sollten sich Bauherren unbedingt mit möglichen Zuschüssen und Einsparoptionen beschäftigen.[/caption] Die Niedrigzinspolitik erleichtert die Finanzierung eines Eigenheims. Der geringe Zinssatz bei der Aufnahme von Krediten wirkt sich deutlich auf die monatliche Ratenzahlung und den zurückzuerstattenden Gesamtbetrag aus. Trotzdem geht es beim Bau einer Immobilie no

von Marc Hammermeister