Massivhäuser in Lütjenburg

DHH STADTHAUS 52.12
118.12 m²
5 Zimmer
Details    >
EH 125
120 – 140 m²
5 Zimmer
Details    >
HSV-Edition 1887
über 200 m²
9 Zimmer
Details    >

Musterhäuser in Lütjenburg

Musterhaus Bad Bramstedt
24576, Bad Bramstedt
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus Glückstadt
25451, Quickborn
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus in Hürup
24975, Hürup
3 Zimmer
Details    >
villa classica
22885, Barsbüttel
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Hamburg
25474, Bönningstedt
6 Zimmer
Details    >

Am Meer mit weißem Strand zu wohnen, dieser Wohntraum kann in Schleswig-Holstein im Kreis Plön mit einem Massivhaus Lütjenburg verwirklicht werden. Auf eine über 800-jährige Stadtgeschichte können die rund 5.500 Einwohner zurückblicken. Das älteste Wohnhaus der Stadt ist das traditionelle Färberhaus, das aus dem Jahr 1576 stammt und auch das barocke Rathaus, das 1790 erbaut wurde und von hohen Linden umgeben ist, spiegelt die Stadtgeschichte wider. Zahlreiche Freizeitaktivitäten können rund um Lütjenburg unternommen werden, so können ausgedehnte Spaziergänge und Radtouren durch die lichten, weiten Wälder, über ruhige Feldwege, die von alten Eichen und vielen Knicks gesäumt werden, führen.

Der „Lütjenburger“ von der ansässigen Kornbrennerei D.H. Boll GmbH ist weit über die Grenzen des Bundeslandes hinaus bekannt. In unterschiedlichen Brennstärken ist dieser reine Weizenkorn erhältlich. Auch der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftszweig der Stadt, was durch die direkte Nachbarschaft des Ostseebades Hohwacht bedingt ist. Der größte Arbeitgeber in Lütjenburg ist jedoch die Bundeswehr, denn hier ist das Flugabwehrlehrregiment 6 mit ungefähr 950 Soldaten stationiert. Die Stadt liegt an der Bundesstraße 202. Lediglich 38 Kilometer entfernt befindet sich die Landeshauptstadt Kiel.

Nicht nur die Grundschule können die Kids besuchen, sondern ebenso die weiterführenden Schulen. Vom Massivhaus Lütjenburg aus sind die Schulwege in die Haupt- und Realschule sowie das Gymnasium recht kurz.