Massivhäuser in Heiligenhafen

Bungalow BL 115 Variante K
113.80 m²
4 Zimmer
Details    >
Stadtvilla 01
auf Anfrage
6 Zimmer
Details    >
Bungalow BL 115 Variante T
114.46 m²
3 Zimmer
Details    >
TANNENKAMP
181.51 m²
5 Zimmer
Details    >
DHH STADTHAUS 52.12
118.12 m²
5 Zimmer
Details    >
Bungalow BGL 121
121 m²
3 Zimmer
Details    >
Bungalow BL 95 Variante M
93.56 m²
3 Zimmer
Details    >
EH 125
120 – 140 m²
5 Zimmer
Details    >
Bungalow BL 115 Variante M
115.82 m²
3 Zimmer
Details    >

Musterhäuser in Heiligenhafen

NORDSTERN
25551, Hohenlockstedt
7 Zimmer
Details    >
LIVING
25551, Hohenlockstedt
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Glückstadt
25451, Quickborn
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus in Hürup
24975, Hürup
3 Zimmer
Details    >
Musterhaus Hamburg
25474, Bönningstedt
6 Zimmer
Details    >

In Heiligenhafen ein Massivhaus bauen

An der Ostsee auf der Halbinsel Wagrien zu wohnen, kann mit einem Massivhaus Heiligenhafen realisiert werden. In Schleswig-Holstein im Kreis Ostholstein befindet sich die Kleinstadt, in der sich bereits mehr als 9.000 Menschen heimisch fühlen. Obwohl Heiligenhafen nur eine Kleinstadt ist, hat sie neben dem Sandstrand, den Strandwällen und dem Kliff einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie das Heimatmuseum, die 750-jährige Stadtkirche mit dem Treppengiebelturm und den neu gestalteten Marktplatz, wo sich schön sanierte Bürgerhäuser befinden.

Bis heute ist Heiligenhafen ein bedeutender Fischereistandort und gleichzeitig wurde es als Seeheilbad staatlich anerkannt. Die Wirtschafts- und Beschäftigungsstruktur wird neben dem Tourismus und der Fischerei von Handwerk, Handel, unterschiedlichen Banken und Behörden sowie der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie geprägt. Zahlreiche große Lebensmittelgeschäfte haben sich in der Stadt auf die dänische Kundschaft spezialisiert, die gerne das preiswerte Angebot an alkoholischen Getränken in Anspruch nehmen. Somit hat sich ein reger Versorgungstourismus entwickelt und in zahlreichen Bussen aus Skandinavien reisen die Kunden an. Lübeck befindet sich etwa 60 Kilometer und Hamburg etwa 120 Kilometer entfernt von Heiligenhafen. Über die A1 können Pendler weiter entfernte Arbeitsstätten erreichen. Ebenso fahren Busse nach Neustadt, Oldenburg, Burg und Puttgarden.

Auch das modern gestaltete Schulangebot spricht für den Umzug in ein Massivhaus Heiligenhafen. Für den Nachwuchs stehen die Regionalschule, Grundschule mit Förderzentrumsteil, betreute Grundschule und die offene Ganztagesschule zur Verfügung.