Musterhäuser in Sankt Augustin

Musterhaus in 06246 bad Lauchstädt
06246, Bad Lauchstädt
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Glückstadt
25451, Quickborn
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 01454 Radeberg
01454, Radeberg
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Hamburg
25474, Bönningstedt
6 Zimmer
Details    >
villa magnifica
22525, Hamburg
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 14552 Michendorf
14552, Michendorf
4 Zimmer
Details    >
MH in 90579 Langenzenn
90579, Langenzenn
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Mühlheim-Kärlich
56218, Mülheim-Kärlich
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus ID-Massivhaus
46499, Hamminkeln
5 Zimmer
Details    >
MH in 15827 Blankenfelde
15827, Blankenfelde-Mahlow
4 Zimmer
Details    >
MH in 19370 Parchim
19370, Parchim
5 Zimmer
Details    >
MH in 01909 Grossharthau
01909, Grossharthau
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 67716 Heltersberg
67716, Heltersberg
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Leipzig
04178, Leipzig-Rückmarsdorf
6 Zimmer
Details    >

Hausbau in Sankt Augustin (NRW)

Im eigentlichen Sinne gibt es die Stadt Sankt Augustin erst seit 1969, die aus sechs Gemeinden entstand, das waren Menden, Meindorf, Mülldorf, Hangelar, Buisdorf und Niederpleis, was zum einstigen Amt Menden gehörte und die Ortschaft Birlinghoven, die bis zu diesem Jahr zur Gemeinde Stieldorf gehörte. Im Rhein-Sieg-Kreis ist Sankt Augustin die zweitgrößte Stadt mit rund 57.000 Einwohnern. Die acht Einzelgemeinden haben einiges zu bieten, so dass es immer mehr Menschen in die Stadt zieht und sie sich für ein Massivhaus Sankt Augustin entscheiden.

Auch für die Bildung des Nachwuchses ist bestens gesorgt, so gibt es verschiedene Schulen, darunter finden sich mehrere Gemeinschaftsschulen, Grundschulen, Realschulen und ebenso zwei Gymnasien und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, die Phil.-Theol. Hochschule SVD und das Missionspriesterseminar Sankt Augustin. Ebenfalls gibt es Kindertageseinrichtungen und selbst Betreuungsangebote für Kleinkinder ab vier Monaten.

Das Massivhaus Sankt Augustin bietet zahlreiche Vorteile, so kann man hier im Grünen wohnen und bekommt trotz allem eine optimale Verkehrsanbindung zu den Rheinmetropolen Düsseldorf, Bonn und Köln geboten. Auf der B 56 kann man nach Bonn gelangen und drei Autobahnanbindungen an die A 560 sind in Niederpleis, Mülldorf und Menden vorhanden. Über mehrere Gewerbegebiete verfügt die Stadt, in denen einige Industriebetriebe ansässig sind, hier dominiert vor allem der Kunststoffsektor, aber auch die Holzindustrie ist vertreten.