Musterhäuser in Oberhausen

Musterhaus Wittenberg
06886, Wittenberg
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Leipzig
04178, Leipzig-Rückmarsdorf
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus Glückstadt
25451, Quickborn
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus Potsdam
14558, Potsdam
5 Zimmer
Details    >
villa classica
22885, Barsbüttel
4 Zimmer
Details    >
MH in 15827 Blankenfelde
15827, Blankenfelde-Mahlow
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Teltow
14513, Teltow
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Susi III
98693, Ilmenau
5 Zimmer
Details    >
MH in 19370 Parchim
19370, Parchim
5 Zimmer
Details    >
Musterhaus Bad Salzuflen
32107, Bad Salzuflen
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Hamburg
25474, Bönningstedt
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 06246 bad Lauchstädt
06246, Bad Lauchstädt
4 Zimmer
Details    >

Hausbau in Oberhausen (NRW)

Wer sich im Westen des Ruhrgebiets niederlassen will, der baut sein Massivhaus in Oberhausen. Die Stadt mit ihren knapp 215.000 Einwohnern überzeugt durch ihre zentrale Lage. In unmittelbarer Nähe finden sich Bottrop und Essen, Duisburg und Dinslaken. Ebenfalls wird in Oberhausen sehr stark dem Hobby Sport gefrönt, finden sich hier doch 250 aktive Vereine, die alle denkbaren Standardsportarten, aber auch ausgefallene Aktivitäten, wie Square Dances oder Paintball anbieten.

Einst war Oberhausen, wie so viele Städte im Ruhrgebiet, von den Bodenschätzen beherrscht. Das Vorkommen von Erz und Kohle machte den Ort erst zur Stadt. Noch bis Ende des vergangenen Jahrhunderts beherrschten Bergbau, stahlbe- und –verarbeitende Industrie das Wirtschaftsbild Oberhausens. Mittlerweile versucht die Stadt, sich als Freizeit- und Shopping-Stadt unter dem Konzept „Neue Mitte Oberhausen“ zu etablieren. Für den Nachwuchs der künftigen Anwohner von Oberhausen stehen aber ausreichend Bildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Fünf Gymnasien, vier Gesamtschulen und drei Berufskollegs sind hier zu finden, lediglich eine Fachhochschule oder Universität fehlen.

Wer sein Massivhaus Oberhausen bauen will, kann dafür entweder einen belebten Stadtteil in einem der gewachsenen Viertel auswählen, wo meist einige Massivhäuser günstig zum Kauf angeboten werden oder sich für einen Randbezirk entscheiden, bei dem es etwas ruhiger zugeht. Aufgrund der guten Infrastruktur muss sich aber auch hier niemand Gedanken um eine schlechte Anbindung an das innerstädtische Gebiet machen.