Musterhäuser in Marl

Musterhaus in 67716 Heltersberg
67716, Heltersberg
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Teltow
14513, Teltow
4 Zimmer
Details    >
MH in 01909 Grossharthau
01909, Grossharthau
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 06246 bad Lauchstädt
06246, Bad Lauchstädt
4 Zimmer
Details    >
villa magnifica
22525, Hamburg
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Susi III
98693, Ilmenau
5 Zimmer
Details    >
Musterhaus Mühlheim-Kärlich
56218, Mülheim-Kärlich
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 14552 Michendorf
14552, Michendorf
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 01454 Radeberg
01454, Radeberg
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Hamburg
25474, Bönningstedt
6 Zimmer
Details    >
MH in 15827 Blankenfelde
15827, Blankenfelde-Mahlow
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Leipzig
04178, Leipzig-Rückmarsdorf
6 Zimmer
Details    >
MH in 19370 Parchim
19370, Parchim
5 Zimmer
Details    >
Musterhaus Glückstadt
25451, Quickborn
6 Zimmer
Details    >

Hausbau in Marl (NRW)

Marl ist eine lebendige Stadt, die sich zwischen dem Münsterland und Ruhrgebiet im Norden der Metropolregion Ruhr befindet. Wer im Grünen wohnen und dennoch nicht auf die Stadtnähe verzichten will, findet in einem Massivhaus Marl eine neue Heimat. Die Stadt gliedert sich in insgesamt elf Stadtteile, wobei die Auswahl eines Stadtteils für den Hausbau sicher nicht leicht fallen wird. Sehr beliebt bei Bauherren ist unter anderem der Stadtteil Marl-Sinsen, denn in unmittelbarer Nähe befindet sich „Die Haard“, dabei handelt es sich um ein weitläufiges Waldgebiet, was von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gut angenommen wird, um Abenteuer zu erleben oder Spaziergänge in der Natur zu unternehmen.

Aber auch die Stadtzentren Drewer und Hüls sind sehr beliebt, um ein Massivhaus in Marl zu bauen. Einen bäuerlichen Charme hingegen bietet Marl-Polsum, aber auch im Zentrum bieten sich verschiedene Wohnmöglichkeiten an. Ebenfalls ist Marl gut über die Bundesautobahnen 43 und 52 zu erreichen, so dass auch Pendler die Arbeitswege schnell zurücklegen können. Somit sind genauso schnell die Städte Roermond, Düsseldorf, Essen, Münster und Wuppertal zu erreichen. Zu den großen Unternehmen in Marl zählt noch heute das Bergwerk Auguste Victoria, wo nach wie vor Steinkohle abgebaut wird.

Natürlich kommt in Marl auch die Bildung für den Nachwuchs nicht zu kurz, denn hierfür stehen zwei Gymnasien als weiterführende Schulen zur Verfügung, ebenso wie zwei Real-, zwei Haupt- und zwei Gesamtschulen. In Marl-Haltern befindet sich das Hans-Böckler-Berufskolleg, in dem sich genauso eine private Hochschule befindet.