Musterhäuser in Kaarst

Musterhaus Bad Salzuflen
32107, Bad Salzuflen
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Wittenberg
06886, Wittenberg
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 14552 Michendorf
14552, Michendorf
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Bad Bramstedt
24576, Bad Bramstedt
6 Zimmer
Details    >
MH in 90579 Langenzenn
90579, Langenzenn
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Leipzig
04178, Leipzig-Rückmarsdorf
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus Glückstadt
25451, Quickborn
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus Hamburg
25474, Bönningstedt
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus Susi III
98693, Ilmenau
5 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 06246 bad Lauchstädt
06246, Bad Lauchstädt
4 Zimmer
Details    >
villa classica
22885, Barsbüttel
4 Zimmer
Details    >
MH in 19370 Parchim
19370, Parchim
5 Zimmer
Details    >
Musterhaus ID-Massivhaus
46499, Hamminkeln
5 Zimmer
Details    >

Hausbau in Kaarst (NRW)

Viele Menschen hat es in den vergangenen Jahren in die Stadt Kaarst gezogen, die sich inzwischen zu einer ansehnlichen Kleinstadt mit fast 42.000 Einwohnern entwickelt hat. Als Bauplatz für das Massivhaus Kaarst stehen die Ortsteile Vorst, Holzbüttgen, Driesch und Büttgen zur Verfügung, die einen dörflichen Charakter zu bieten haben. In der Innenstadt von Kaarst hingegen wohnen mehr als 23.000 Menschen. Besonders zu schätzen wissen die Bewohner die Nähe zu den Metropolen Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf. Somit kann man im Grünen wohnen und in einer der umliegenden Städte arbeiten.

Erwähnenswert ist auch die verkehrsgünstige Lage, so können die nahegelegenen Großstädte über die Bundesautobahnen 52 und 57 schnell erreicht werden. Sozusagen vor der Haustür befindet sich in östlicher Richtung das Ruhrgebiet und im Westen die Benelux-Staaten. Ebenfalls kann der Personennahverkehr in Büttgen mit der S-Bahnlinie und der Kaarster Regiobahn genutzt werden.

Ebenfalls haben sich in Kaarst einige Unternehmen angesiedelt, wovon der überwiegende Teil den Handel, Gastgewerbe und Verkehr ausmacht und verschiedene Dienstleistungen. Geringer ist der Anteil des produzierenden Gewerbes und sehr gering ist die Fischerei, denn nur zehn Kilometer entfernt befindet sich der Container-Terminal des Rheinseehafens Neuss, Land- und Forstwirtschaft vertreten. Auch für die Bildung des Nachwuchses ist gesorgt, so dass das Massivhaus Kaarst genauso für Familien interessant ist. So gibt es acht Grundschulen, eine Gemeinschaftshauptschule, je zwei Realschulen und Gymnasien, zwei Förderschulen und eine Volkshochschule.