Musterhäuser in Castrop-Rauxel

Musterhaus Glückstadt
25451, Quickborn
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus Helma
12683, Berlin
5 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 14552 Michendorf
14552, Michendorf
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 06246 bad Lauchstädt
06246, Bad Lauchstädt
4 Zimmer
Details    >
MH in 90579 Langenzenn
90579, Langenzenn
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Hamburg
25474, Bönningstedt
6 Zimmer
Details    >
MH in 15827 Blankenfelde
15827, Blankenfelde-Mahlow
4 Zimmer
Details    >
MH in 01909 Grossharthau
01909, Grossharthau
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Lohfelden
34253, Lohfelden
5 Zimmer
Details    >
Musterhaus in 67716 Heltersberg
67716, Heltersberg
4 Zimmer
Details    >

Hausbau in Castrop-Rauxel (NRW)

Viele Gründe sprechen für ein Massivhaus Castrop-Rauxel. Rund 76.000 Bewohner zählt die grüne Stadt, die sich zwischen den beiden Ruhrgroßstädten Bochum und Dortmund befindet. Nicht weit entfernt befinden sich das Münsterland und Sauerland, die zu Tagesausflügen einladen. Aber auch in der Stadt selbst gibt es einiges zu entdecken, wie Wasserschlösser, Kirchen, Denkmäler, die etwas andere Art der Baukunst aus den 1970er Jahren und nicht zu vergessen der Altstadtmarkt mit seinen Jugendstilhäusern.

Die Bewohner von einem Massivhaus Castrop-Rauxel bekommen die Lebensqualität, Familienfreundlichkeit, den Freizeitwert und die gut ausgebaute Infrastruktur der Stadt geboten. Insbesondere für Familien mit Kindern werden vielfältige Angebote offeriert, die für sich sprechen und die Entscheidung für den Bau eines Massivhauses in Castrop-Rauxel erleichtern. Zwar wurde der Bergbau der Stadt vor einigen Jahren eingestellt, der Castrop-Rauxel prägte, doch wird die Wirtschaft noch von mittelständischen und kleinen Unternehmen gekennzeichnet.

So werden beispielsweise 38 Kindertageseinrichtungen geboten, wovon sechs zertifizierte Familienzentren sind. Ebenso gibt es eine heilpädagogische Tageseinrichtung und ein Schulkinderhaus. Des Weiteren gibt es zehn Grundschulen als Gemeinschaftsschulen und zwei weitere Grundschulen, die als katholische Bekenntnisschulen geführt werden. Jeweils eine Förderschule gibt es für Lern- und Sprachbehinderte, je zwei Haupt-, Real- und Gesamtschulen, zwei Gymnasien und ein Berufskolleg. Auch für die Weiterbildung stehen verschiedene Einrichtungen in Castrop-Rauxel zur Verfügung.