Musterhaus Elmshorn

  • HaustypBungalow
  • Wohnfläche143 m²
  • Zimmer4 Zimmer
  • Bauzeit6 Monate
  • PreisPreis auf Anfrage
  • DachformWalmdach
  • Ausbaustufenschlüsselfertig
  • EnergiewertKfW - Effizienzhaus 55
  • Adresse Elisabeth-Selbert-Straße 8
    25335 Elmshorn
    Schleswig-Holstein
  • Öffnungszeiten
  • Telefon04121-7999077
HaustypBungalow
Wohnfläche143 m²
Zimmer4 Zimmer
Bauzeit6 Monate
PreisPreis auf Anfrage
DachformWalmdach
Ausbaustufenschlüsselfertig
EnergiewertKfW - Effizienzhaus 55
Adresse Elisabeth-Selbert-Straße 8
25335 Elmshorn
Öffnungszeiten
Telefon04121-7999077

Kostenloses Infomaterial zu diesem Haus anfordern

Infomaterial anfordern
HaussucheMusterhaus Elmshorn

Beschreibung

Winkelbungalow Cumulus 770 mit Putz in weiß

Der schöne Winkelbungalow liegt ruhig in einem kleinen Wohngebiet, in dem auch schon andere Heinz von Heiden-Häuser realisiert wurden. Dabei ist der ebenerdige Bungalow nicht nur bei Bauherren „50 Plus“ beliebt

 

Offenes Wohnkonzept mit stilvoller Gestaltung

Das Massivhaus überzeugt mit seiner gelungenen Kombination aus klassischer Architektur und moderner Ausstattung auf ganzer Linie. Auch die zeitgemäße Inneneinrichtung spricht alle an, die Wert auf stilvolles Wohnen auf einer Ebene legen. Zusammen mit dem ausgesprochen gut geschnittenen Grundriss wird aus dem Bungalow ein Wohntraum, in dem man sich rundherum wohlfühlen kann.

 

Der Raumaufteilung des Bungalow Cumulus 770 liegt ein offenes Wohnkonzept zugrunde: Wenig Wände, klare Linienführung und bodentiefe Fensterelemente bestimmen das gesamte Ambiente des Hauses. Die Schlaf- und Nutzräume fügen sich so geschickt in den Grundriss ein, dass der luftige Raumeindruck erhalten bleibt. Die Innenraumgestaltung lehnt sich an den skandinavisch-schicken Einrichtungsstil an und setzt dank bewusst gesetzter Highlights wie Wandbilder mit Naturmotiven und Accessoires moderne Akzente. Die Farbgestaltung ist an Naturtöne angelegt. Die nahezu vollflächig verlegten Bodenfliesen erinnern an Landhausdielen aus Holz und harmonieren bestens mit den in Olivgrün gehaltenen Wandfarben.

 

Die Architektur: Spannende Kontraste und geschützte Ecken

Auch von außen hat das Walmdach-Haus einiges zu bieten. Die schlicht weiße Putzfassade wird durch dunkelgraue Farbflächen im Eingangsbereich und auf der Gartenseite akzentuiert. Besonders edel wirken auch die anthrazitfarbenen Fenster- und Türrahmen, die farblich auf die schiefergrauen Dachsteine abgestimmt sind. Große Glasfronten wechseln sich mit Oberlichtern und bodentiefen Fensterelementen ab. So ergibt sich ein abwechslungsreiches und dennoch ausgewogenes Gesamtbild des Heinz von Heiden Hauses. Der Hauseingang ist zurückgesetzt und bietet den Besuchern Schutz vor Wind und Wetter. Auf der Gartenseite liegt die 4,38 m² große Terrasse geschützt im Hauswinkel, sie kann dank ihrer Überdachung nahezu ganzjährig genutzt werden.

 

Durchdachte Raumaufteilung für vielfältige Nutzung

Insgesamt stehen 141,38 m² ebenerdige Wohnfläche mit vier Räumen, zwei Bädern, einem Hausanschlussraum und einer Küche zur Verfügung. Hinzu kommt – als weitere Nutzfläche – der Dachboden unter dem Walmdach (25° Dachneigung), der von der Diele aus per einklappbarer Bodentreppe zu erreichen ist. Der Bungalow bietet also viel Platz für Paare, die es großzügig lieben, oder für Familien mit bis zu zwei Kindern. Auch individuelle Anpassungen am Grundriss sind bei Heinz von Heiden möglich und lassen so verschiedene Nutzungen zu.

 

Betritt man den Bungalow, so befindet man sich zunächst in einer hellen Diele (3,36 m²), die bereits den Blick in den Wohnbereich offen lässt. Rechter Hand befindet sich ein Duschbad (3,91 m²), links schließen sich zwei Räume mit jeweils rund 13 m² an, die flexibel als Gäste-, Kinder- oder Arbeitszimmer genutzt werden können. Geht man weiter, so gelangt man geradeaus ins Vollbad. Links daneben befindet sich – als Rückzugsort für die Eltern – ein gut 16 m² großes Schlafzimmer. Dieses bietet genug Platz für ein Doppelbett und einen großen Kleiderschrank und verfügt dazu über einen eigenen Durchgang nach draußen.

 

Fließende Übergänge schaffen weitläufiges Raumgefühl

Der Wohn-Essbereich ist mit seinen beeindruckenden 55,12 m² Wohnfläche der unbestrittene Mittelpunkt des Hauses. Trotz seiner Größe schafft hier ein cleveres Möblierungskonzept thematisch abgeschlossene Bereiche, die dem Raum seine Struktur geben. So lädt eine stilvoll gestaltete Sofalandschaft zum Verweilen ein, dezent eingesetzte Regale und Lowboards an den Wänden bieten Stellfläche für TV-Anlagen, Bücher und Dekoration. Durch die Terrassentür kann man auch auf die überdachte Terrasse (4,38 m²) treten.

 

Im fließenden Übergang schließt sich der offene Essbereich an. Hier bietet ein großer Esstisch schöne Gelegenheiten für geselliges Beisammensein bei einem guten Essen mit Freunden oder beim gemütlichen Kaffeeklatsch mit der Familie. Hell und freundlich wirkt dieser Bereich vor allem dank der Hebeschiebetüren an zwei Hauswänden. Durch die großen Glasfronten fällt viel Tageslicht ein, die Wärme bleibt dank 3-fach-Verglasung jedoch draußen. Ein weiterer Vorteil der Hebeschiebetüren sind die schwellenarmen Durchgänge, durch die der Bungalow flexibel und altersgerecht genutzt werden kann. Nicht zuletzt bietet sich ein herrlicher Panorama-Blick nach Draußen.

 

Komfortabel und schick: Küche und Bäder machen eine gute Figur

Vom Essbereich gelangt man direkt in die offene Küche, die in einer Nische liegt. Mit einer Fläche von 13 m² ausreichend groß gestaltet, punktet sie vor allem mit ihrer cleveren Aufteilung. Besonders ein Detail kommt überaus gut an: Der vom Herd separierte Backofen. Dieser ist direkt in die Wand zum Hausanschlussraum eingelassen und auf Arbeitshöhe angebracht, sodass er sehr komfortabel zu bedienen ist. Ein Tresen mit Stühlen dient sowohl als Tisch, kann aber auch als zusätzliche Arbeitsfläche genutzt werden. Fensterbänder über dem Spülbereich sorgen in der Küche für angenehme Lichtverhältnisse. Im Hausanschlussraum, der von der Küche aus betreten werden kann, ist die moderne Haustechnik untergebracht. Besonderer Clou: Die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ist als Deckengerät installiert, sodass am Boden mehr Abstellfläche bleibt. Durch die Lüftungsanlage entsteht ein angenehmes Raumklima.

 

Der massiv gebaute Bungalow verfügt außerdem über zwei Badezimmer, die jeweils sehr komfortabel ausgestattet sind. Bereits das Gäste-Bad verfügt über eine bodengleiche Dusche – ein Pluspunkt für Bewohner und Gäste. Ein besonderer Hingucker sind hier die schwarz-weißen Bodenfliesen, im traditionell-bäuerlichen Mosaikstil, die hervorragend zu den großflächigen Wandfliesen passen. Schöne Beispiele für die Gestaltungsvielfalt bei Heinz von Heiden. Das Haupt-Badezimmer bietet auf rund 9 m² ausreichend Platz und eine gehobene Ausstattung. So wird dieser Raum zu einer wahren Wellness-Oase. Auch hier sind Bodenfliesen verlegt, die an die alten Bauernhausfliesen erinnern und dem Bad seinen eigenen Charakter verleihen. Die hochwertige Badkeramik mit breitem Schrankwaschtisch und Acrylbadewanne ist geradlinig und fügt sich bestens ins Raumkonzept ein. Eine Besonderheit: Die Armaturen von Wanne und Dusche sind unter Putz angebracht, sodass die Mischbatterien in einer Vorwandinstallation bzw. direkt in der Wand verborgen sind. Die Oberlichter im Bad garantieren Tageslicht bei gleichzeitig hoher Privatsphäre.

 

Alles in allem ist der Bungalow Cumulus 770 ein schönes Beispiel, wie modern und komfortabel ein Winkelbungalow bei Heinz von Heiden sein kann. 

 

 

Musterhaus Elmshorn ist in folgenden Bundesländern verfügbar:

Deutschland

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Zum Bauunternehmen

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Winkelbungalow Cumulus 770 mit Putz in weiß

Der schöne Winkelbungalow liegt ruhig in einem kleinen Wohngebiet, in dem auch schon andere Heinz von Heiden-Häuser realisiert wurden. Dabei ist der ebenerdige Bungalow nicht nur bei Bauherren „50 Plus“ beliebt

 

Offenes Wohnkonzept mit stilvoller Gestaltung

Das Massivhaus überzeugt mit seiner gelungenen Kombination aus klassischer Architektur und moderner Ausstattung auf ganzer Linie. Auch die zeitgemäße Inneneinrichtung spricht alle an, die Wert auf stilvolles Wohnen auf einer Ebene legen. Zusammen mit dem ausgesprochen gut geschnittenen Grundriss wird aus dem Bungalow ein Wohntraum, in dem man sich rundherum wohlfühlen kann.

 

Der Raumaufteilung des Bungalow Cumulus 770 liegt ein offenes Wohnkonzept zugrunde: Wenig Wände, klare Linienführung und bodentiefe Fensterelemente bestimmen das gesamte Ambiente des Hauses. Die Schlaf- und Nutzräume fügen sich so geschickt in den Grundriss ein, dass der luftige Raumeindruck erhalten bleibt. Die Innenraumgestaltung lehnt sich an den skandinavisch-schicken Einrichtungsstil an und setzt dank bewusst gesetzter Highlights wie Wandbilder mit Naturmotiven und Accessoires moderne Akzente. Die Farbgestaltung ist an Naturtöne angelegt. Die nahezu vollflächig verlegten Bodenfliesen erinnern an Landhausdielen aus Holz und harmonieren bestens mit den in Olivgrün gehaltenen Wandfarben.

 

Die Architektur: Spannende Kontraste und geschützte Ecken

Auch von außen hat das Walmdach-Haus einiges zu bieten. Die schlicht weiße Putzfassade wird durch dunkelgraue Farbflächen im Eingangsbereich und auf der Gartenseite akzentuiert. Besonders edel wirken auch die anthrazitfarbenen Fenster- und Türrahmen, die farblich auf die schiefergrauen Dachsteine abgestimmt sind. Große Glasfronten wechseln sich mit Oberlichtern und bodentiefen Fensterelementen ab. So ergibt sich ein abwechslungsreiches und dennoch ausgewogenes Gesamtbild des Heinz von Heiden Hauses. Der Hauseingang ist zurückgesetzt und bietet den Besuchern Schutz vor Wind und Wetter. Auf der Gartenseite liegt die 4,38 m² große Terrasse geschützt im Hauswinkel, sie kann dank ihrer Überdachung nahezu ganzjährig genutzt werden.

 

Durchdachte Raumaufteilung für vielfältige Nutzung

Insgesamt stehen 141,38 m² ebenerdige Wohnfläche mit vier Räumen, zwei Bädern, einem Hausanschlussraum und einer Küche zur Verfügung. Hinzu kommt – als weitere Nutzfläche – der Dachboden unter dem Walmdach (25° Dachneigung), der von der Diele aus per einklappbarer Bodentreppe zu erreichen ist. Der Bungalow bietet also viel Platz für Paare, die es großzügig lieben, oder für Familien mit bis zu zwei Kindern. Auch individuelle Anpassungen am Grundriss sind bei Heinz von Heiden möglich und lassen so verschiedene Nutzungen zu.

 

Betritt man den Bungalow, so befindet man sich zunächst in einer hellen Diele (3,36 m²), die bereits den Blick in den Wohnbereich offen lässt. Rechter Hand befindet sich ein Duschbad (3,91 m²), links schließen sich zwei Räume mit jeweils rund 13 m² an, die flexibel als Gäste-, Kinder- oder Arbeitszimmer genutzt werden können. Geht man weiter, so gelangt man geradeaus ins Vollbad. Links daneben befindet sich – als Rückzugsort für die Eltern – ein gut 16 m² großes Schlafzimmer. Dieses bietet genug Platz für ein Doppelbett und einen großen Kleiderschrank und verfügt dazu über einen eigenen Durchgang nach draußen.

 

Fließende Übergänge schaffen weitläufiges Raumgefühl

Der Wohn-Essbereich ist mit seinen beeindruckenden 55,12 m² Wohnfläche der unbestrittene Mittelpunkt des Hauses. Trotz seiner Größe schafft hier ein cleveres Möblierungskonzept thematisch abgeschlossene Bereiche, die dem Raum seine Struktur geben. So lädt eine stilvoll gestaltete Sofalandschaft zum Verweilen ein, dezent eingesetzte Regale und Lowboards an den Wänden bieten Stellfläche für TV-Anlagen, Bücher und Dekoration. Durch die Terrassentür kann man auch auf die überdachte Terrasse (4,38 m²) treten.

 

Im fließenden Übergang schließt sich der offene Essbereich an. Hier bietet ein großer Esstisch schöne Gelegenheiten für geselliges Beisammensein bei einem guten Essen mit Freunden oder beim gemütlichen Kaffeeklatsch mit der Familie. Hell und freundlich wirkt dieser Bereich vor allem dank der Hebeschiebetüren an zwei Hauswänden. Durch die großen Glasfronten fällt viel Tageslicht ein, die Wärme bleibt dank 3-fach-Verglasung jedoch draußen. Ein weiterer Vorteil der Hebeschiebetüren sind die schwellenarmen Durchgänge, durch die der Bungalow flexibel und altersgerecht genutzt werden kann. Nicht zuletzt bietet sich ein herrlicher Panorama-Blick nach Draußen.

 

Komfortabel und schick: Küche und Bäder machen eine gute Figur

Vom Essbereich gelangt man direkt in die offene Küche, die in einer Nische liegt. Mit einer Fläche von 13 m² ausreichend groß gestaltet, punktet sie vor allem mit ihrer cleveren Aufteilung. Besonders ein Detail kommt überaus gut an: Der vom Herd separierte Backofen. Dieser ist direkt in die Wand zum Hausanschlussraum eingelassen und auf Arbeitshöhe angebracht, sodass er sehr komfortabel zu bedienen ist. Ein Tresen mit Stühlen dient sowohl als Tisch, kann aber auch als zusätzliche Arbeitsfläche genutzt werden. Fensterbänder über dem Spülbereich sorgen in der Küche für angenehme Lichtverhältnisse. Im Hausanschlussraum, der von der Küche aus betreten werden kann, ist die moderne Haustechnik untergebracht. Besonderer Clou: Die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ist als Deckengerät installiert, sodass am Boden mehr Abstellfläche bleibt. Durch die Lüftungsanlage entsteht ein angenehmes Raumklima.

 

Der massiv gebaute Bungalow verfügt außerdem über zwei Badezimmer, die jeweils sehr komfortabel ausgestattet sind. Bereits das Gäste-Bad verfügt über eine bodengleiche Dusche – ein Pluspunkt für Bewohner und Gäste. Ein besonderer Hingucker sind hier die schwarz-weißen Bodenfliesen, im traditionell-bäuerlichen Mosaikstil, die hervorragend zu den großflächigen Wandfliesen passen. Schöne Beispiele für die Gestaltungsvielfalt bei Heinz von Heiden. Das Haupt-Badezimmer bietet auf rund 9 m² ausreichend Platz und eine gehobene Ausstattung. So wird dieser Raum zu einer wahren Wellness-Oase. Auch hier sind Bodenfliesen verlegt, die an die alten Bauernhausfliesen erinnern und dem Bad seinen eigenen Charakter verleihen. Die hochwertige Badkeramik mit breitem Schrankwaschtisch und Acrylbadewanne ist geradlinig und fügt sich bestens ins Raumkonzept ein. Eine Besonderheit: Die Armaturen von Wanne und Dusche sind unter Putz angebracht, sodass die Mischbatterien in einer Vorwandinstallation bzw. direkt in der Wand verborgen sind. Die Oberlichter im Bad garantieren Tageslicht bei gleichzeitig hoher Privatsphäre.

 

Alles in allem ist der Bungalow Cumulus 770 ein schönes Beispiel, wie modern und komfortabel ein Winkelbungalow bei Heinz von Heiden sein kann. 

 

 

Diese Häuser könnten Sie auch interessieren