Fertighaus-Baupartner Bio-Solar-Haus

Bio-Solar-Haus

Das Haus-im-Haus-Prinzip
Bauweise:
Fertighaus
Ausbaustufe:
  • Ausbauhaus
  • Bausatzhaus
  • Schlüsselfertig
Bio-Solar-Haus - Geringer Einsatz von Technik, höchster Wohnkomfort.
Seit mehr als 20 Jahren fertigt Bio-Solar-Haus Gebäude in einer speziellen, patentierten Bauweise für Doppelhäuser, basierend auf dem Grundsatz, dass die beste Technik und Energie, die ist, auf die verzichtet werden kann. Das Unternehmen verpflichtet sich zu einem Baukonzept, das Gesundheit und Energieeffizienz in den Vordergrund stellt, indem bewusst auf den Einsatz von Dampfsperren und Lüftungssystemen verzichtet wird, die die Gesundheit beeinträchtigen könnten. Die Wirksamkeit und Beliebtheit dieses Ansatzes wird durch zahlreiche Auszeichnungen und positive Rückmeldungen von Bauherren bestätigt.

Bio-Solar-Haus legt großen Wert auf die individuellen Bedürfnisse jeder Baufamilie, um sicherzustellen, dass die Vorstellungen hinsichtlich des Designs, des Haustyps, der Materialien und des Ausbauumfangs exakt umgesetzt werden.

Mit dem Bewusstsein, dass der Bau eines Hauses eine wesentliche Investition ist, die sorgfältig bedacht sein will, bietet Bio-Solar-Haus einen besonderen Service an. Getreu dem Motto „erleben, fühlen und selbst überzeugen“ bietet sich für Interessierte die Chance, in einem Vorzeigehaus im Sonnenpark St. Alban Probe zu wohnen und so das besondere Wohnambiente direkt zu erfahren.
Weißes Pultdachhaus von Bio-Solar-Haus
Auszeichnungen, Zertifikate & Mitgliedschaften

Bio-Solar-Haus im Porträt

Der Unternehmenswerdegang

Klaus Becher und sein Neffe von Bio-Solar-Haus
Klaus Becher, ein Maschinenbauingenieur, gründete das Unternehmen, motiviert von dem Bestreben, ein Wohnhaus zu entwickeln, das in Bezug auf Betriebs- und Heizkosten, Gesundheit und Umweltfreundlichkeit neue Standards definiert – Kriterien, die er auf dem Markt seinerzeit als unerfüllt betrachtete. Um seinen Traum vom perfekten Eigenheim zu verwirklichen, baute er 1994 gemeinsam mit seinem Neffen das erste Bio-Solar-Haus, das nun einen zentralen Bestandteil des Musterhausparks und des Unternehmensstandorts darstellt. Dieser Schritt leitete eine Erfolgsgeschichte ein, die bis heute Hunderte von Häusern umfasst.

Das Unternehmen verpflichtete sich von Beginn an der Realisierung von gesunden, energieeffizienten und preiswerten Wohnhäusern, basierend auf einem eigens entwickelten und patentrechtlich geschützten Konstruktions- und Energiekonzept des Bio-Solar-Hauses. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen von Baufamilien aus ganz Europa bestätigen, dass Bio-Passivhäuser nicht nur bezahlbar sind, sondern auch Effizienz, Gesundheit, Nachhaltigkeit und geringe Betriebskosten miteinander vereinbaren, ohne dabei das Wohlbefinden in einem natürlichen Wohnambiente zu beeinträchtigen. Die Gesundheit der Bewohner wird nicht durch synthetische "Plastikumhüllungen" oder "Belüftungsgeräte" gefährdet.

Bauherren, die sich für ein Bio-Solar-Haus entscheiden, erkennen, dass sich Energieeffizienz und Umweltschutz nicht nur positiv auf die Ökologie, sondern auch auf die Finanzen auswirken können, ohne gesundheitliche Risiken durch Belüftungssysteme einzugehen oder für den Umweltschutz tief in die Tasche greifen zu müssen.
Bio-Solar-Haus in Zahlen
  • 1994 Gründungsjahr
  • 26 Häuser im Angebot
Modellhaus von Bio-Solar-Haus
Das patentierte Haus-im-Haus-Prinzip

Was ist das Besondere an Bio-Solar-Häusern? Sie bestehen im Grunde genommen aus einem Innen- und einem Außenhaus, wobei das Innenhaus eine besonders gute Wärmedämmung aufweist. Zwischen beiden Gebäudehüllen befindet sich ein Luftpolster, welches durch transparente Dachflächen im Außenhaus und über einen Wintergarten mithilfe des Tageslichtes oder der Sonne erwärmt wird.

In jedem Haus entsteht gasförmiger Wasserdampf. Dieser kann in einem Bio-Solar-Haus als trockenes Gas durch die erwärmte, wasserdampf-diffusionsoffene Hülle des Innenhauses in die warme Luftschicht zwischen Innenhaus und Außenhaus diffundieren. Ein Taupunkt, und damit die Bildung von Kondensat, ist physikalisch nicht möglich. Im gasförmigen Zustand ist Wasserdampf nur halb so schwer wie Luft, daher steigt er nach oben und verlässt das Haus durch eine Membran im Dach des Außenhauses. Das alles findet ohne technische Hilfsmittel statt.

Um auch im Sommer für angenehme Temperaturen zu sorgen, befinden sich an beiden Giebelseiten Lüftungsklappen, die das Außenhaus und den Wintergarten kühlen.

Weißes haus mit Satteldach von Bio-Solar-Haus
Selbst überzeugen beim Probewohnen

Autos probe zu fahren oder Schuhe vor dem Kauf anzuprobieren ist ganz normal. Bei einem Haus, welches in der Regel eine der größten Investitionen des Lebens darstellt, ist dies eher ungewöhnlich. Allerdings sollten Sie diese Entscheidung nicht zufällig treffen oder sich ausschließlich auf Bilder oder Kataloge verlassen. Daher können Sie seit über 20 Jahren bei Bio-Solar-Haus das Angebot des Probewohnens wahrnehmen.

Das Ganze bietet der Anbieter in einem der vielen Musterhäuser im Musterhauspark St. Alban an. Hier können Sie sich von den Vorzügen der Häuser überzeugen und spüren, was es bedeutet in einem Bio-Solar-Haus zu wohnen.

Innenbereich eines Hauses von Bio-Solar-Haus
Das Besondere am Low-Tec-Heizungssystem

Die Heizungstechnik ist das Herzstück eines jeden Bio-Solar-Hauses. Sie ist besonders einfach aufgebaut, störungsfrei, spart Geld für Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten und schont am Ende auch Ihre Nerven.

Zur Grundausstattung gehören dabei ein druckloser Hygienespeicher sowie eine Solarthermie-Anlage. Immer mehr Bauherren erfreuen sich darüber hinaus an der selbst entwickelten Photovoltaik-Heizung. Und wenn die erzeugte Energie mal nicht ausreichen sollte, springt ein wassergeführter Pellet- oder Holzofen ein.

Schulung von Bio-Solar-Haus
Mit Eigenleistungen bares Geld sparen

Wenn Sie beim Hausbau durch Eigenleistung Geld sparen möchten, sind Sie bei Bio-Solar-Haus genau richtig, denn die Häuser des Anbieters sind sehr selbstbaufreundlich. Wenn Sie sich nicht sicher sein sollten, ob Ihr handwerkliches Geschick ausreicht, können Sie an einem eintägigen Selbstbauseminar teilnehmen. Das Ganze findet in regelmäßigen Abständen im Sonnenpark St. Alban statt. Ziel des Seminars ist es, Ihnen zu zeigen, wie einfach der Aufbau eines Bio-Solar-Hauses tatsächlich ist. Es ist für Bauherren gedacht, die kurz vor der Umsetzung Ihres Traumhauses stehen und mit den Grundlagen vertraut sind. Der Anbieter empfiehlt in Beratungsgesprächen die wichtigsten Fragen zu der Funktionsweise der Häuser vorab zu klären, bevor man an einem Seminar teilnimmt.

Leistungsspektrum
  • Preisgarantie
  • Bauzeit Garantie
  • Individuelle Planung

Bauherrenerfahrungen

Familie Becker aus der Nähe von Rockenhausen
Familie Becker aus der Nähe von Rockenhausen "Wir wollten ein Haus haben, das Energie spart und gesund ist, aber keine Lüftungsanlage benötigt." "Das besondere Raumklima mit seiner niedrigen Luftfeuchte in Verbindung mit der Wandstrahlungsheizung hat positive Auswirkungen auf die Vitalität."
Familie Stüwe aus der Nähe von Hagen
Familie Stüwe aus der Nähe von Hagen "Das Konzept von Bio-Solar-Haus überzeugt auf ganzer Linie und ist unbedingt zu empfehlen … gerade, wenn man höhere Ansprüche an sein Zuhause hat als nur den richtigen Bodenbelag oder die passende Möblierung."
Familie Ruttmann aus der Nähe von Limburg
Familie Ruttmann aus der Nähe von Limburg "In Sachen Energie, Heizung und Raumklima erfüllt das Bio-Solar-Haus-Konzept unsere Erwartungen in jeder Hinsicht. Eine perfekte Dämmung bei gleichzeitig uneingeschränkter Diffusionsoffenheit sorgt für ein extrem angenehmes und austemperiertes Raum- und Wohnklima ohne Belästigung durch Staub, Lärm und Feuchtigkeit."
Familie Jacobi aus der Nähe von Wuppertal
Familie Jacobi aus der Nähe von Wuppertal "Die Baubetreuung ließ keine Wünsche offen. Wir haben vor Baubeginn an dem Selbstbauseminar teilgenommen, das bereits viele Fragen klärte. Die schriftliche Bauanleitung ist recht übersichtlich."
Familie Pieplow aus der Nähe von Berlin
Familie Pieplow aus der Nähe von Berlin "Die üblichen Erkältungskrankheiten treten seltener und wenn doch, dann in schwächerer Form auf." "Die Kosten und Aufwendungen für den Unterhalt des Hauses sind unglaublich gering."
Familie Sutor aus der Nähe von Kaiserslautern
Familie Sutor aus der Nähe von Kaiserslautern "… ganz ohne Fußbodenheizung - ein sehr angenehmes Wohnklima ohne kalte Wände und beschlagene Fenster. Was nicht nur ich als Kontaktlinsenträger zu schätzen weiß, sondern auch unser Hund - erklärter Fußbodenheizungshasser - und der eine oder andere Bekannte, der sich wegen gesundheitlicher Probleme bei schlechtem Wetter gerne in unser Wohlfühlhaus flüchtet."

Videos

Bereit zum Bauen?
Fordern Sie jetzt kostenlose Informationen an oder sprechen Sie mit einem Baupartner vor Ort

Standorte in Ihrer Nähe

Vor Ort