Bauunternehmen Übersicht für Bad Bramstedt

Massivhäuser in Bad Bramstedt

Musterhäuser in Bad Bramstedt

Musterhaus Schleswig
24837, Scheswig
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Husum
25813, Husum
4 Zimmer
Details    >
villa classica
22885, Barsbüttel
4 Zimmer
Details    >
Musterhaus Bad Bramstedt
24576, Bad Bramstedt
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus Hamburg
25474, Bönningstedt
6 Zimmer
Details    >
Musterhaus Glückstadt
25451, Quickborn
6 Zimmer
Details    >

In Rendsburg ein Massivhaus bauen

Mitten in Schleswig-Holstein am geschichtlichen Ochsenweg und am Nord-Ostsee-Kanal zu leben, das wird mit einem Massivhaus Rendsburg verwirklicht. Rendsburg wird auch als die heimliche Landeshauptstadt bezeichnet. Über 28.000 Menschen leben hier an der Eider, dem längsten schleswig-holsteinischen Fluss. Ausflüge können in den zehn Kilometer entfernten Naturpark Hüttener Berge, in den 20 Kilometer entfernten Naturpark Westensee und in den 15 Kilometer entfernten Naturpark Aukrug unternommen werden. Aber auch in der Stadt selbst warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten darauf, erkundet zu werden, wie unter anderem das Schiffahrtsarchiv, die Schiffsbegrüßungsanlage und verschiedene Museen.

In und um Rendsburg hat sich eine gute Wirtschaftsstruktur entwickelt, zahlreiche Unternehmen aus verschiedenen Bereichen mit internationaler Bedeutung haben sich hier angesiedelt. So sind unter anderem Firmen des Schiffbaus, Feinmechanik, Maschinenbau und Elektrotechnik neben Dienstleistungs- und Gewerbeunternehmen angesiedelt. Nicht weit entfernt der Gewerbe- und Industrieflächen befinden sich Häfen und Autobahnanschlussstellen der A7 und A210. Der Flughafen Kiel ist innerhalb von 30 Autominuten und der in Hamburg in 60 Autominuten zu erreichen. Auch mit der Bahn können Pendler nach Kiel, Neumünster, Husum, Flensburg und Hamburg gelangen.

Ebenfalls ist das schulische Angebot breit gefächert, so dass genauso dieses für das Massivhaus Rendsburg spricht. Über das Stadtgebiet verteilen sich vier Grundschulen, eine Grund- und Gemeinschaftsschule, eine Grund- und Hauptschule, drei Gymnasien, zwei Förderschulen, je eine Dänische Schule und Waldorfschule sowie zwei Berufsschulen.